Wer kennt ihn nicht, Balu der Bär, mit seinem Klassiker aus dem Junglebuch. *sing*: „probier’s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit…“

Als Kind schon wird es uns vor Augen geführt, doch heute zählt nur noch Geschwindigkeit, Geld und Macht. Warum fällt es uns nur so schwer diese Ruhe zu leben und in Gemütlichkeit zu geniessen?

Ich bin das, was ich leiste!

Dieser Satz ist tief in vielen von uns verankert. Irgendwann in unserer Kindheit und im späteren Teenie-Alter wollten wir gefallen. Doch nicht uns selbst. Nein, den Menschen rund um uns herum. Mit allen Mitteln versuchten wir Aufmerksamkeit zu erlangen, um Lob, Blicke und Anerkennung zu erhalten. Was jedoch darunter litt, war unser seelisches Befinden.

Seelische Wunden bleiben bis wir den Schmerz dahinter befreien. Diese Wunden sitzen tief und oftmals mögen wir uns nicht daran erinnern, trotzdem sind sie da und erschweren unser heutiges Leben. Als Baby, Kind und als Teenie mussten wir uns anpassen um zu überleben, dazu zugehören und durch zu kommen. Wir hatten keine Wahl. Doch heute sind wir erwachsene Menschen mit eigenem Willen. Reif und erfahren, um das Leben der Zukunft im Jetzt zu ändern.

Mit «zurück zu dir» haben wir eine Plattform geschaffen, auf der wir dir die Schlüssel für ein erfüllteres Leben mit auf deinen weiteren Lebensweg geben können.

Bereits über 100 Menschen haben den Schritt zu uns gewagt.

Der Song dazu hier.

Danke Michèle für die Inspiration 😉