Jeden Tag nach meinem Morgenritual mit Yoga, Meditation und einem ausgewogenen Frühstück, gehe ich voller Freude zur Arbeit.

Auf dem Weg zum Bahnhof Stadelhofen erblicke ich aber oft mürrische Gesichter, welche ich dann mit einem Lächeln beschenke.

Jedoch heute war es für einmal anders. Als ich die Treppe zum Perron hoch stieg, kamen mir lachende Gesichter entgegen. Wie schön, dachte ich mir… Ob vielleicht mein Lachen der letzten Tage die Leute verzaubert hat?

Nicht ganz. Aber ein anderer junger Herr hat es geschafft. Wie? Eigentlich ganz simpel, er hat das innere Kind der Leute geweckt.

Mit einem riesen Teddybären auf der Schulter, spazierte er den Geleisen entlang, wie wenn nichts dabei wäre. Ist es ja eigentlich auch nicht…

Danke dir junger Herr… Du hast vielen den Tag versüsst.

Happy day 🍀

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar